Sommer, Sonne, Acalor

Wir melden uns aus dem Sommerloch. Unserem ersten im Hus23 🙂

2 Wochen durften wir draußen schwitzen bei bis zu 37 °C !

Wie viele HĂ€uslebauen stellt sich am Anfang die Frage: Was brauchen wir alles um im Sommer eine angenehme Temperatur im Haus zu haben?
Da kommen Ideen wie:

  • kleine Fenster
  • keine Fenster 🙂
  • RolllĂ€den
  • Klimaanlage
  • FußbodenkĂŒhlung

Die ersten drei Optionen sind bei uns komplett raus gefallen. Wir haben viele bodentiefe Fenster um viel Licht im Raum zu haben. Da werden wir bestimmt keine RolllĂ€den runter machen um uns wieder ins dunkle zu hocken. Hat ĂŒbrigens so gut wie niemand in der Verwandschaft und im Freundeskreis verstanden.

Bei der Klimaanlage benötigt man wieder Rohre oder Löcher in der Wand und extra GerÀte, also viel das auch weg.

Übrig blieb somit die FußbodenkĂŒhlung die uns auch beim BeratungsgesprĂ€ch im Fertighauscenter in Mannheim von Danhaus angeboten wurde: hier klicken

Und wir können sagen: Die Investition hat sich gelohnt!
Wir kĂŒhlen auf 25 °C  runter somit spring die Acalor auch erst ab dieser erreichten Temperatur an. Viel weiter runter sollte man nicht gehen, denn umso kĂŒhler die Temperatur eingestellt ist um so höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Wasser am Bodenbelag kondensiert.

Seitens Acalor ist die KĂŒhlung auf 20 °C begrenzt.

Bei 37 °C  Außentemperatur haben wir drinnen 26 °C.

IMG_2981 2

Nachts können wir (dank „am-Arsch-der-Welt-Lage“) wieder herrlich runter kĂŒhlen.

IMG_2982 2

Wenn die Acalor ein paar Tage mit der KĂŒhlfunktion durchlĂ€uft ist der Boden wirklich kalt. An machen Tagen so kalt, dass ich als Frau mit nackten FĂŒĂŸen nicht ĂŒber den Boden laufen kann.

Was Frau auch auffÀllt: Wen der Boden gewischt wird braucht es unendlich lange bis er getrocknet ist. Jedenfalls bei unseren Feinsteinfliesen die kein Wasser aufnehmen.

Der Hund hat sich an dieser Stelle auch noch nicht beschwert, auch er liegt gerne auf dem Boden ohne das wir das GefĂŒhl haben er sucht sich gezielt PlĂ€tze aus an dem der Boden nicht kalt ist.

IMG_2214 IMG_2366 IMG_2511

Trotz der gut funktionierenden KĂŒhlung spielen wir mit dem Gedanken und KlapplĂ€den fĂŒr die unteren Fenster anzuschaffen (jedenfalls fĂŒr die Sonnenseite). Sieht auch schöner aus, als RolllĂ€den 😀

Mal sehen wie sich der Sommer noch so macht 🙂