Weihnachtsgrüße von Danhaus

Kurz vor Weihnachten kamen gleich zwei Überraschungen von Danhaus per Post. Zum einen eine Weihnachtskarte, zum anderen die Mitteilung dass sich unser Bauleiter geändert hat.

Weihnachtsgrüße von DanhausÜber den ersten Brief haben wir uns natürlich gefreut, über den zweiten eher weniger. Eigentlich wollten wir nach den Feiertagen unseren eigentlichen Bauleiter bezüglich der Fachbauleiterbescheinigung Rücksprache halten. Jetzt gilt es erst einmal zu klären, ob es notwendig ist, den Wechsel des Bauleiters beim Baurechtsamt anzuzeigen. Hier wird ein klärender Anruf bei Danhaus nach den Feiertagen vermutlich weiter helfen.

2 Antworten auf „Weihnachtsgrüße von Danhaus“

  1. Hallo Andreas,

    wer ist denn euer neuer Bauleiter? Unserer war Herr Mootz.

    Und wegen der Fachbauleiterbescheinihungen:

    Die hat bei uns niemanden interessiert. Wir haben die nicht einmal ausfüllen lassen. Unser Bauamt hier ist sowieso sehr umgänglich. Wir haben die Bescheunigungen über die verschiedenen Bauabschnitte (Baubeginn, Fertigstellung Rohbau, Komplette Fertigstellung) immer zeitnah eingereicht und das hat denen gereicht.

    Kontakt also quasi nur einmal bei Abgabe der Antragsunterlagen bzw. auch bei Vorfragen.

    1. Hallo Simon,

      danke für Deinen Hinweis. Ja, Herr Mootz wird unser neuer Bauleiter. Langsam wird es spannend… Ich bin gespannt wie sich unser Baurechtsamt verhält, bisher ging da immer alles sehr flott und ohne größere Probleme. Aber ich denke mal, Herr Mootz kann uns da weiterhelfen, sobald es los geht.

      Viele Grüße,
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.