Netze BW ade

Heute hat sich unser alter Netzbetreiber bezüglich unserem finalen Zählerstand der alten Wohnung gemeldet. Allerdings scheint es, dass unser Login auf der Webseite der Netze BW stichtagsgenau mit unserer Abmeldung gelöscht oder zumindest deaktiviert wurde. So können wir die Daten nicht mehr online erfassen. Da kurz vor Mitternacht auch keine Kundenhotline mehr besetzt ist, muss die mitgeschickte Papierpostkarte für die Erfassung des Zählerstands herhalten.

Netze-BW ade

Seit dem Umzug erledigen wir solche Dinge möglichst schnell, den im Moment neigen Dinge dazu in den Nachwehen des Umzugschaos verloren zu gehen.

Die Aufforderung „Bitte freimachen, falls Marke zur Hand“ nehmen wir natürlich wörtlich und gleichzeitig dankend an. Wer hat auch heute noch Briefmarken für Postkarten zu Hause?

Zum Glück hatten wir am letzten Umzugstag noch ein Schnappschuss des Stromzählers mit dem Hand gemacht. So haben wir den Zählerstand bei Verlassen der alten Wohnung zur Hand, ohne nun den Nachmieter unnötig zu nerven, füllen die Karte aus, und müssen es nur noch schaffen, selbige bald möglichst zu einem Briefkasten zu befördern, bevor sie doch noch verschüttet geht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.