IKEA Hack – Storjorm 2.0

Eigentlich wollten wir bereits vor einigen Tagen die Endmontage in unserem Bad durchführen. Auf dem Programm stand die IKEA Kombination Odensvik Waschbecken, Godmorgon Unterschrank und der beleuchtete Spiegelschrank Storjorm. Wir hatten von Elku hierfür extra einen Wandauslass legen lassen.

Leider sind wir dabei davon ausgegangen, dass sich Sotrjorm bei dem stolzen Preis von 250 Euro wie unser bisheriger Spiegelschrank schalten lässt – also an oder im Spiegelschrank – was sich allerdings als Irrtum herausstellen sollte.

Aber zurück zum Anfang: Schon bei der Montage des Unterschranks waren wir mit den gleichen Problem wie im Gäste WC konfrontiert: Die Querstrebe im Schrank liegt auf der selben Höhe wie die Eckventiele an der Wand. Frei nach dem Motto „Was nicht passt wird passend gemacht“ haben wir also wieder den Lochbohrer angeworfen und unserem Schrank ein Upgrade verpasst.

Was nicht passt wird passend gemacht... Gesagt, gesägt, konnten wir kurz danach unseren maßgeschneiderten Godmorgon Schrank an die Wand tackern.

Odensvok maßgeschneidertAuch das Godmorgon Waschbecken war schnell montiert. Im ersten Schritt mittels Silikon auf dem Unterschrank verklebt, konnten wir am Folgetag die Silikonfuge zur Wand setzen.

OdensvikBei der Montage unserer Spiegelschranks wurde uns dann bewusst, dass wir den Wandauslass nicht unter Dauerstrom setzen lassen dürfen, um die LED-Beleuchtung des Spiegelschranks schalten zu können.

Zum Lösen des Problem haben wir uns für ein IKEA Hack entschieden: eine Mira ES4 bzw. Thebo ST Steckerleiste mit Schalter. Der Schlater ist mit knapp 50 € nicht gerade günstig, passt aber mit den Abmessungen perfekt in de Schrank und wirkt durch das Edelstahlgehäuse wesentlich hochwertiger als günstige Kunststoffvarianten.

Unserer Mira ES4 SteckerleisteDie Steckleriste kam mit jeweils 1,50 Meter Kabel. Eine dreiadrige Zuleitung und einem zweiadrigen Kabel für ein Licht. Beide Kabel mussten wir kürzen und die Enden mit einer Crimpzange mit Hülsten versehen, da es sich bei beiden Kabeln um Flexkabel handelt. Um das Handicap einige Stufen hoch zu schrauben, schien es, als ob derzeit einfach alle ein ähnliches Problem hatten. So gab es in sämtlichen im Umkreis liegenden Baumärkten nur noch einige einzige Crimpzange.

Die letzte Crimpzange weit und breit...Zwei Löcher in der Rückwand und mit dem Boden des Schrankes verschraubt, haben wir die die Kabel soweit möglich in, auf der Rückwand angebrachten, Kabelkanälen untergebracht.

Montage der SteckerleisteDas Kabel den Lichtschalters haben wir dann direkt an den Trafo der LEDs angeschlossen – und haben somit einen schaltbaren Spiegelschrank.

Der geschaltete LED-TrafoZwei Steckdosen im Schrank und ein Schalter für die LED Beleuchtung: Bei den Maßen des Spiegelschrankes trauert man überdies dem verlorenen Platz nicht allzu viel nach. Die Ecksteckdosen ermöglichen es auch im recht flachen Schrank ohne Probleme bei eingesteckten Steckern die Türen zu schließen, so dass Zahnbürste oder andere Akkugeräte zum Laden im Schrank verstaut werden können.

Der ferti gepimpte Storjorm SchrankFertig montiert, verkabelt und an der Wand verschraubt kann sich das Endergebnis dann durchaus sehen lassen…

Storjorm 2.0

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.