Hausfastanschlüsse

Heute ging das gestrige Fiasko rund um unsere Hausanschlüsse in die zweite Runde. Nachdem die Monteure der Firma KabelBW bzw. Unitymedia es gestern nicht mehr auf die Baustelle geschafft hatten, klingelte bereits um viertel vor Sieben das Telefon. Die Haustüre sei verschlossen. Wieder einmal vorausahnend war der Bauherr schon auf dem Weg, so dass die Monteure nur zehn Minuten warten mussten. Die Außenarbeiten waren bereits abgeschlossen und es musste lediglich der Übergabepunkt im Haus installiert werden.

Der Unitymedia ÜbergabepunktAuch unser Elektromonteur kam und führte das Kabel der Deutschen Telekom in das Haus. 400 Euro für ein Kabel ist ein stolzer Preis, den die Telekom hier für ein ungenutztes Kabel verlangt.

Leider mussten wir auch heute wieder wegen einer Störung warten. Diesmal mussten die Stadtwerke ausrücken um einen Rohrbruch im Nachbarort zu beheben. Anstelle 10 Uhr wurde es 13 Uhr – ungewollte Wartezeit für die Tiefarbeiter, die bereits seit dem Tag zuvor den Graben wieder zuschütten wollten.

Nachdem die Arbeiten im Hauswirtschaftsraum abgeschlossen waren, sollte nur noch das Rohr im Außenbereich angeschlossen werden.

Unsere WasseruhrWir wir bereits die vergangenen zwei Tage gelernt haben, schlägt Murphy’s Law immer dann zu, wenn man es am wenigsten erwartet. Anstelle die Arbeiten zum Abschluss zubringen, wurde festgestellt, das das verlegte Wasserrohr einen anderen Außendurchschnitt aufweist, als das in der Trasse verlegte Wasserrohr. Es wäre wohl zu einfach gewesen. Da es wohl auch keine passenden Adapter zur Reduzierung gibt, muss das Rohr wohl am morgigen Tag abgeschabt werden.  Der Bagger, der zwischenzeitlich zum fünften Mal ans Grundstück geschafft wurde, fand zumindest für einen Teil der Trasse Einsatz: Bis auf den Übergabepunkt konnte der Graben verschlossen werden.

hus23_rohr_nicht_gleich_rohrDer Rest soll wohl morgen erledigt werden. Es bleibt also spannend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.