Streifenfundament

Heute ging es endlich los, am ersten „richtigen“ Bautag war gleich richtig viel los. Der Vermessungsingenieur wurde für das Einmessen des Schnurgerüsts bestellt.

GründungsbeginnUnser Erdarbeiter hat einen Geologen für den Verdichtungsnachweis bestellt und das Material für die Bodenplatte wurde bereits geliefert.

Verdichtungsnachweis

Die kurzfristige Terminierung seitens des Rohbauers hat leider erste Konsequenzen mit sich gebracht. Das Planum konnte aufgrund des Zeitmangels nach Fertigstellung nicht nochmals geprüft werden. Bei den Messungen des Poliers stellte sich heraus, dass es einige Zentimeter Höhenunterschied gibt. Hier ist nochmals eine geringe Nacharbeit des Planums notwendig.

Nachdem die Fluchten des Bauobjekts eingemessen waren, wurde dann auch das Schnurgerüst gespannt und der Verlauf des Fundaments auf dem Boden markiert, bevor der Bagger loslegen durfte.

FeineinmessungDarüber hinaus hat der Bauherr die, vor einigen Tagen besorge Mehrspartenhauseinführung an der Baustelle angeliefert. Heute hat es sich ausgezahlt als Bauherr proaktiv tätig zu werden und das Bauteil bereits vergangene Woche abzuholen. Mit voraussichtlich zwei Wochen Lieferzeit wäre dies niemals rechtzeitig vor Ort gewesen.

MehrspartenhauseinführungBis zum Abend wurden dann alle Leerrohre verlegt, das Fundament auf 1,05 Meter ausgehoben, mit Bewehrung versehen, der Fundamenterder gelegt und letztendlich gegossen.

StreifenfundamentSteht man nun das erste mal vor dem Fundament, erhält man endlich einen Eindruck vom zukünftigen Haus.

StreifenfundamentAuch unseren Erker sehen wir nun zum ersten mal (zumindest sein Fundament).

ErkerDer Betonfluss darf nun über Nacht ruhen, bevor es morgen mit der Bodenplatte weitergehen soll. Allerdings ist uns bereits ein zusätzliches Leerrohr aufgefallen, dass am Platz unseres zukünftigen Wohnzimmers herausragt. Wir sind auf die Erklärung des Poliers morgen gespannt.

StreifenfundamentVorsichtshalber haben wir uns bereits den Fundamentplan zukommen lassen um für die morgige Besprechung gerüstet zu sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.