ToDo Liste II – Post von Danhaus

Inzwischen liegt die Baugenehmigung bei Danhaus, und wir haben wieder Post erhalten. Diesmal ist es die ToDo Liste II. Eigentlich ist es die erste ToDo Liste – mit den noch offenen Punkten.

  1. Gesamtkostenaufstellung – Diese wurde bereits von Danhaus (inzwischen die zweite Variante) geliefert, wir hatten ja nochmals einige Korrekturen vornehmen müssen.
  2. Unterschriebene Gesamtkostenaufstellung an Danhaus – Wurde prompt von uns erledigt.
  3. Abruf Ausführungszeichnungen – Wird von Danhaus aus der Produktionsstätte in Dänemark abgerufen. Hier fließen alle Wünsche aus Bauantrag, Bemusterung und Änderungswünschen ein. Muss in unserem Fall noch von Danhaus gemacht werden.
  4. Ausführungszeichnungen an Danhaus – Würden wir machen, hätten wir sie schon…
  5. Finanzierungsbestätigung an Danhaus – Ja, Danhaus bietet hierzu verschiedene Varianten an, leider liegen die Vordrucke seit fünf Wochen bei der Bank. Inzwischen denke ich, es wird einfacher sein den Gesamtkredit abzurufen und den Gesamtbetrag im Voraus zu begleichen…
  6. Produktionsfreigabe und Auftragsvergabe – Nach alle dem oben die letzte der Aufgaben auf der Liste, die durch Danhaus zu erbringen ist.

Die Finanzierungsbestätigung zieht sich jetzt schon mehrere Wochen – leider konnte das finanzierende Kreditinstitut diese nicht mal einfach so gegenzeichnen. Inzwischen zieht dies vermutlich seine Kreise durch die Sparkassenfiliale, die Zentrale, die Zentrale der Filialen, die Zentrale der Zentrale, der Kreiszentrale, der Landeszentrale… mit etwas Glück auch der Bundeszentrale. Wir wissen es nicht und raten nur.

Dabei ist es so einfach: Die Kredite sind bewilligt und können nahezu formlos abgerufen werden. Danhaus möchte Rechnungen schreiben und das Geld erhalten. Passt doch eigentlich.

Für den folgenden Hinweis wären wir sehr dankbar gewesen: „Klären Sie mit Ihrem Kreditinstitut, ob dieses die von Danhaus vorgeschlagenen Zahlungsgarantien, Abtretungen oder Bürgschaften unterzeichnet. Ansonsten kann Ihr Haus nicht in Produktion gehen.“

Liebe zukünftige Danhaus Bauherren: Klärt mit Eurem Kreditinstitut ab, ob die von Danhaus vorgeschlagenen Zahlungsgarantien, Abtretungen oder Bürgschaften unterzeichnet werden.

Die Verkaufsberater sollten Zugriff auf diese Dokumente erhalten können. Je früher diese dem Kreditinstitut zur Prüfung vorgelegt werden, desto besser. Unserer Erfahrung nach kann es nämlich dauern.

Das Kind ist nun wohl in den Brunnen gefallen und wir versuchen es nun schnellstmöglich wieder aus dem Dreck zu ziehen. Die Anfrage liegt nun wieder bei der Bank, mehr können wir nämlich nicht machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.