Die Leier von der Fachbauleiterbescheinigung

Heute kam wieder Post von Danhaus. Eine Rechnung konnte es nicht sein, die nächste erwarten wir erst wieder mit der Fertigstellung des Fundaments bzw. der Bodenplatte.

Nein, es war die erfreuliche Nachricht, dass alle Aufträge vergeben sind. Den Bauherren wird von Danhaus alsdann eine Liste der Handwerker für Elektro-, Fliese-, Schornstein-, Heizung-, Verblend- und Fundamentarbeiten, der Solaranlage und für die Estricharbeiten überreicht. Man darf bei Danhaus auch dann direkt mit den einzelnen Handwerkern in Kontakt treten, sollten noch Fragen offen sein. Auch die Kontaktdaten unseres Bauleiters haben wir inzwischen bekommen.

FachbauleiterbescheinigungEine bürokratische Hürde wird uns jetzt leider doch noch vor die Füße geworfen: Für die Gewerke, die in Eigenleistung ausgeführt werden, benötigt Danhaus nach Fertigstellung die Fachbauleiterbescheinigung. In unserem Fall lediglich das Gewerk Fliesen, das wir in Eigenregie durchführen – aber, dank der Bürokratie – einen Fachbauleiter suchen müssen. Mit dieser Bestätigung kann dann unser eigentlicher Bauleiter wiederum  die korrekte Ausführung gegenüber dem Bauamt bestätigen.

Wir haben zum Glück Zeit bis das Gewerk fertiggestellt wurde, und eine Idee haben wir auch bereits. Also wandert die Bestätigung an die immer weiter anwachsende Liste an ToDos, die noch auf uns warten…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.