Touché – Acalor ungefähr da hinten

Heute kam wieder einmal eine erfreuliche E-Mail: die Fa. Acalor Technik Scheel KG hat eine 3D-Skizze mit Maßen des Acalor Verdampfers und eine Zeichnung im Lageplan mit der Anfrage unserer Wunschpositionierung geschickt.

Ca. z.Zt. geplante Durchführung für Acalor Natürlich haben wir die ca. zur Zeit geplante Durchführung mit einer ungefähr zukünftigen Lage des Verdampfers gekontert. Und da sag einer es geht alles ganz spontan beim Bau zu. Natürlich schicken wir das nicht an Acalor, sondern haben eine exakte  Zeichnung unseres eigenen Lageplans erstellt.

Acalor Lage - Ganz Genau

Bei der ganzen Planerei ist uns eigentlich recht spät eine Idee gekommen: Der Architekt verlangt in der Regel vom Vermesser die Vermessungsdaten in elektronischer Form (in einem mir bisher unbekannten Format). Aber zwischen Bauherr und Architekt, Bauherr und anderen Dienstleistern werden Unmengen an Papier verschickt. Positiv, heute ist sehr viel im PDF-Format, aber mal ehrlich, wäre es nicht super, wenn man die Lagepläne, Freiflächenpläne und andere Skizzen in einem standardisierten Format austauscht, anstelle Scans von gedruckten Kopien von Ausdrucken hin und her zu schicken? Nur so eine Idee.

Ungeachtet dessen, haben wir bei der Wahl der Lage der schönsten Wärmepumpe Deutschlands einige wichtige Punkte beachtet:

  • Kein Dachüberstand über dem Verdampfer
  • geringe Leitungsführung (maximal 12 oder 15 Meter möglich)
  • Angrenzende Räume im Haus sind Technikraum und Gäste-WC (wegen Lärm)
  • Ausreichend Platz zum Durchgang zwischen Steuerungskasten und Haus
  • Abstand zum Nachbarhaus mindestens 3 m (wegen Lämbelästigung)
  • Angrenzende Räume im Nachbarhaus sind Garagen (Rücksicht auf die neuen Nachbarn)
  • Die geplante Lage ist so bereits mit dem Nachbarn abgesprochen (lieber vorher Fragen)

Wir sind nun auf die Rückmeldung von Acalor gespannt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.