Rechnungen, die Zweite

Eigentlich ist noch gar nichts passiert und schon flattert die zweite Rechnung ins Haus. Ein Gebührenbescheid des Amtes für Vermessung, Geoinformation und Flurneuordnung des zuständigen Landratsamtes.

Pos. – Auszüge aus dem Liegenschaftskataster als Kopie, als Ausdruck oder für den Druck vorbereitet.
Pos. 2 – in graphischer Form
Pos. 3 – 1 Erstausfertigung in graphischer Form im Format DIN A 4 (1 Seite)

Was so hochtrabend klingt, ist letztendlich eine PDF-Datei, erstellt mit PDFCreator 1.2.0 (ich war so frei die Datei zu prüfen), einer kostenfreien Software, verschickt per E-Mail. Ein durchaus stolzer Preis für eine Seite PDF. Das Landesgebührengesetz schreibt es eben vor.  Es ist anzunehmen, dass das Gesetz noch aus Zeiten stammt, als Mitarbeiter händisch Archive im Keller durchsuchten, Kopien anfertigten und die Briefe zur Poststelle brachten… Vielleicht wäre hier eine Novellierung der Gesetzesgrundlage dienlich, welche neue Technologien und Prozesse in Betracht zieht.

Wir gehen davon aus, dass es sich hierbei für die kommenden Jahre sowieso um eine der eher zu kleineren Posten handelt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.