Eiliger Antrag

Gestern eingereicht: Antrag auf Erwerb eines stadteigenen Baugrundstücks. Gefühlt mahlen die Mühlen der Ämter sehr langsam. Anders die vergangene Woche: Das es um den Erwerb eines stadteigenen Baugrundstücks geht, ist der Antrag dem Gemeinderat vorzulegen. Nächter Sitzungstermin, der 8. Mai oder alternativ erst im Spätsommer wieder. Da um späteren Termin zeitnah oder kurz  zuvor die nächste Gemeinderatswahl ansteht, ist hinsichtlich einer Selbstfindungsphase mit einer bedingten Handlungsunfähigkeit des Gremiums zu rechnen (vgl. Bundestagswahlen).

Also soll es der 8. Mai sein. Hierdurch ergab sich der folgende Zeitplan:

Donnerstag – 24.04.2014 09:30 Beratungstermin bei der Liegenschaftsverwaltung der Stadt mit der Folge bis
Donnerstag – 24.04.2014 18:00 Uhr eine  vorläufigen Finanzierungszusage durch das Kreditinstitut zu erhalten um bis Freitag – 25.04.2014 13:00 Uhr den Antrags bei der Liegenschaftsverwaltung einzureichen, damit dieser am
Montag – 28.04.2014 09:00 Uhr zum Meldeschluss der kommenden Sitzung des Gemeinderats vorliegt.

Dank mehrer persönlicher Gespräche, der kurzfristigen Einsatzbereitschaft aller Beteiligter und zahlreichen Kurierfahrten konnte er fristgerecht eingereicht werden:

Antrag auf Erwerb eines stadteigenen BaugrundstücksJetzt heißt es auf die Beschlußfassung warten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.